Smarte Unterputz-Anwendungen im Zusammenspiel mit digitalen Lösungen scheiterten in der Vergangenheit am Zusammenspiel von Wasser und Strom. Damit ist jetzt Schluss. VIGOUR bringt eine intelligente Armatur auf den Markt und liefert mit der Smartbox die komplett vorbereitete Unterputzlösung gleich mit. Das macht den Einbau für SHK-Betriebe einfach und sicher wie nie.

Im Sinne optimalen Duschgenusses merkt sich die VIGOUR SMART Armatur die individuelle

Wohlfühltemperatur, die gewünschte Duschdauer und die Wassermenge. Zehn personalisierbare Profile können über eine kostenlose Web-App ausgewählt werden. Wenn Freunde zu Besuch sind oder man sich selbst nach einer kurzen Abkühlung oder einem heißen Wasserstrahl sehnt, lassen sich die Wunschparameter über das smarte Bedienpanel mit wenigen Fingertipps einstellen. Und das auch mit nassen oder seifigen Fingern. Dieses Touchpanel mit einer 4 mm Sicherheits-Glasoberfläche in schwarz oder weiß ist auf dem deutschen Markt in dieser Form einzigartig. Nachhaltig komfortabel: Wie von selbst schaltet sich die Kopfbrause ein, wenn sich der Nutzer dem Sensorbereich nähert – und wieder aus, wenn er sich, etwa zum Shampoonieren, entfernt. Ohne Komfortverzicht lassen sich so bis zu 50% Wasser einsparen.

Die wesentlichen Vorteile auf einen Blick:

  • Montagefreundlich
  • Sensorgesteuert
  • Reinigungsfreundlich
  • Wassersparend

Der Einbau der Armatur erfolgt im Zusammenspiel mit der Unterputz-Smartbox, die die gesamte Technik an einem Ort bündelt. Sie enthält bis zu drei Abgänge für Handbrause, Kopfbrause, Schwallbrause, Seitenbrausen oder einen Kneipschlauch. Das Set besteht aus einem Touchpanel, einem Einbaukörper, passender Abdichtung, Abdichtstreifen, 2 Dichtstopfen sowie einer Kappe zum Verschließen des 3. Abgangs.