Menü

Sie kennen sich aus. Ihre Meinung hat Gewicht. Jetzt haben Deutschlands Fachhandwerker entschieden: VIGOUR ist die „Fachhandwerksmarke des Jahres 2020“. Nach 2016 fällt die Wahl bereits zum zweiten Mal auf VIGOUR, die Marke für das ganze Bad.

 

Mehr als 500 Betriebe in Abstimmung involviert

Bis Ende Januar konnte das Fachhandwerk in Deutschland für seine favorisierten Marken abstimmen. Aufgerufen hatte der PLUS X AWARD, um die Marken zu finden, die als „besonders partnerschaftlich, wirtschaftlich attraktiv und somit auszeichnungswürdig gelten“. Das Fachhandwerk nutzte die Chance, seine Favoriten zu wählen. 506 Fachhandwerksbetriebe aus allen deutschen Bundesländern haben laut Veranstalter bei der vom Deutschen Institut für Produkt- und Marktbewertung durchgeführten Umfrage abgestimmt. VIGOUR erhielt im Bereich Sanitär die meisten Stimmen.

 

Starke Argumente für die Profis vom Fach

VIGOUR verkauft seine Produkte ausschließlich über den Fachgroßhandel und über das konzessionierte Fachhandwerk und macht den „Männern und Frauen vom Fach“ damit ein unvergleichliches Angebot. „Diese klare Ausrichtung und die Treue zum Fachhandwerk zahlt sich aus. Das zeigt sich Tag für Tag in der Zusammenarbeit. Die Wahl zur Fachhandwerksmarke Nummer eins unterstreicht, dass unser Weg auch und gerade in Zeiten von Multichanneling genau der richtige ist. VIGOUR deckt als einziger Hersteller den gesamten Lebensraum Bad aus einer Hand ab. Und das mit preisgekrönten Produkten, die nicht im Baumarkt und zu Dumpingpreisen im Internet erhältlich sind. Das sind starke Argumente für das Fachhandwerk“, betont VIGOUR-Geschäftsführer Alexander Gelsdorf.