Ein Werkstoff auf der Überholspur. Seit etwa zwei bis drei Jahren verkauft Fachhandwerker Jürgen Günthner immer mehr Duschwannen aus Mineralguss. Mit der Designlinie derby bietet VIGOUR dem Chef der Günthner Haustechnik aus der Nähe von Bayreuth Design, Qualität, einfache Montage und volle Auswahl zugleich. Das kommt an.

 

Ein vielseitiger Werkstoff

„Meine Kunden sind mit den Produkten zufrieden, schätzen das geradlinige Design und den geringen Pflegebedarf. Für mich stehen natürlich die einfache, schnelle und präzise Montage sowie die verschiedenen Größen im Fokus, die mir für unterschiedliche Einbausituationen und Kundenwünsche die passende Lösung an die Hand geben“, sagt Jürgen Günthner, während er mit der Hand über die glatte und damit pflegeleichte Oberfläche der Duschwanne streicht.

Zu den derby Duschwannen

Mineralguss ist vielseitig. Das Material wirkt angenehm warm und damit wohltuend für die Füße. Gleichzeitig punktet es auch unter Sicherheitsaspekten. In der Dusche kurz nicht aufgepasst, schon saust die Brause Richtung Boden. Eine ärgerliche Delle? Von wegen. Dem Werkstoff kann der Aufprall nichts anhaben. „Meine Kunden wollen lange etwas von ihrem Bad haben. Die stoßfeste Oberfläche der derby-Duschwanne spielt hier eine wichtige Rolle“, sagt Jürgen Günthner.

Schon seit vielen Jahren verbaut der Fachhandwerksprofi VIGOUR – sowohl in Privatbädern als auch bei großen Projekten. „Es ist klasse, dass ich in den Designlinien sämtliche Produkte fürs Bad bekomme – und das auch hochwertigen Materialien. Davon profitiere ich und natürlich auch meine Kunden“, sagt der 42-Jährige. Gerade in Zeiten voller Auftragsbücher kommt ihm die einfache, präzise und schnelle Installation der Duschwanne sehr entgegen.

 

Dusche oder Badewanne?

Jürgen Günthner spürt den Trend zu großen Duschen im Bad für die immer wieder auch mal die Badewanne weichen muss. Nach einer anstrengenden Woche oder einem stressigen Tag aber ist die Wanne als Ort der Entspannung immer noch unschlagbar. Dass die in der Designlinie derby ebenfalls aus Mineralguss gefertigt ist und wie keine zweite mit ihrer besonders ergonomischen Form punktet, liefert dem 30-Mann-Betrieb aus Speichersdorf bei Bayreuth zusätzliche überzeugende Argumente für die Überholspur.

Zur derby Badewanne aus Mineralguss